Unsere Mission

Die Aufgabe der Dorfgemeinschaft Evern e.V. ist der Erhalt
und die Förderung der dörtlichen Gemeinschaft, sowie die
dörfliche Vereinsarbeit. Hierzu beteiligt sich der Verein aktiv
an der Koordinierung von Veranstaltungen der Dorfvereine.
Ein wesentlicher Punkt ist die Information und die
Einbeziehung der Dorfbewohner.
Hierzu dient auch dieser Internetpräsenz.

 

Mache einen Rundflug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dorfgemeinschaft Evern e.V. feiert mittlerweile das 10.-jähriges Bestehen.

Eine Arbeitsgruppe hatte sich schon im Vorfeld getroffen, um über einen Trägerverein für das damalige vakante Schützenhaus zu beraten. Einig war man sich, daß das Schützenhaus als Dorfgemeinschaftshaus weiterhin für Evern zur Verfügung stehen muss.
Am 27.04.2012 lud der Ortsbürgermeister Konrad Haarstrich, zu einer Versammlung in das Schützenhaus Evern ein. Ziel war es den Verein „Dorfgemeinschaft Evern“ zu gründen. Obwohl sich die Situation um den Schützenverein entspannte, steht der am 27.04.2012 gegründete    Dorfgemeinschaftsverein als Träger des Dorfgemeinschaftshaus bereit.
Der Erhalt und die Förderung der örtlichen Gemeinschaft wurden als Zweck des Vereins benannt. Über 60 Personen sind am Tag der Gründungs-Veranstaltung dem Verein beigetreten.
Als 1. Vorsitzender wurde damals Rudolf Lafferton gewählt. Der Verein wird seit dem 30.07.2013 beim Amtsgereicht Hildesheim als eingetragener Verein geführt.
In den 10 Jahren des Bestehens des Vereins wurden viele Aktivitäten durchgeführt, wie die Anschaffung der Dorfbank oder die Renovierung des Schaukastens.  Höhepunkt war sicherlich die Feier zum 900.-jährigen Bestehens von Evern im Jahr 2017, das gemeinsam von den örtlichen Vereinen mit mehreren Veranstaltungen über das Jahr gefeiert wurde.
Hieraus entstand eine enge Zusammenarbeit mit den anderen örtlichen Vereinen. Die Veranstaltungsgemeinschaft wurde ins Leben gerufen. Neben einen regelmäßigen erscheinenden Dorfkalender und eine Internetpräsents wurden auch Veranstaltungen gemeinsam mit den anderen Vereinen des Ortes abgestimmt. Viele Veranstaltungen wurden von allen Vereinen gemeinsam geplant und durchgeführt. Hierzu zählt das Osterfeuer, das Dorfpokalschießen und der Adventsmarkt.
Auch auf der diesjährigen Mitgliederversammlung hat der jetzige 1. Vorsitzende Lothar Brause, wieder viele Ideen für künftige Aktivitäten gesammelt.
Auf diesem Wege bedanken wir uns bei allen, die sich für den Verein und unser Dorf einsetzen.  

20160116 161504 mx

 

 

 

Zum Seitenanfang