Schützenwesen

Tradition und soziales Miteinander in der Gegenwart:

Als einzige bürgerliche Vereinigung überstanden die Schützen
in ungebrochener Tradition
vom Mittelalter bis heute den Wechsel der Zeiten.
Von Anfang an haben sie, wie wir es heute nennen,
demokratische Prinzipien vertreten.

 

 

 

 

 

 

Infos

Aktuelles vom Schützenverein Evern e.V.

Rosenmontag 2019 klAm Rosenmontagsschießen im Schützenhaus haben viele Schützen und Jugendliche aus dem Dorf teilgenommen.Bei der karnevalistischen Zusammenkunft der Großteiles kostümierten Teilnehmer, wurde ein Spaßschießen auf Juxscheiben durchgeführt. Die 3 besten Schützenasche erhielten je eine Flasche Sekt oder Wein. Alle waren sich einig, das war ein gelungener Abend.

 IMG 20190306 WA0001 kl

Schützentradition in Evern

Die erste urkundliche Erwähnung von Schützenfesten in Evern datiert aus dem Jahre 1864. Das bedeutet, dass die Bürger von Evern die Tradition des Schießwettkampfes schon lange vor Gründung eines Schützenvereines ge­pflegt haben. Die Vorläufer sind sicher in den Schießübungen der Freien-Kompanien zu suchen.

Weiterlesen

Zum Seitenanfang